CITEC Central Lab Facilities
CITEC
British Flag   German Flag

Laufende Abschlussarbeiten - Bachelor, Master und Diplom

Intelligente Virtuelle Agenten / Kiosk-Systeme

Eine generische Spielintelligenz für einen virtuellen Agenten (Master)

Spiele bilden in der Realität, wie auch im Virtuellen die Möglichkeit, im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch verschiedene soziale Verhaltensweisen zu erproben, rationales Denken zu schulen oder auch seine eigenen Verhaltensäußerungen zu kontrollieren. Als Ausgangspunkt für weitere Projekte im Bereich der Interaktionsfähigkeit von Embodied Conversational Agents soll die existierende Belief-Desire-Intention Komponente um Fähigkeiten erweitert werden, Spiele, die in einem generischen Format beschrieben werden, zu interpretieren und spielen zu können. Die internen Prozesse des Planens und der Handlungsvorbereitung sollen dabei möglichst so aufgegliedert werden, dass sie vom Agenten reflektiert werden können und so modular sind, dass sie in einzelnen Aspekten dann variiert werden können. Es soll also kein monolithischer Spielelösungsalgorithmus entwickelt werden, sondern es sollen vielmehr verschiedene Prozesse des Planens und z.B. der Äußerungsgenerierung, Animation und Handlungsdurchführung entwickelt werden, die dann im Zusammenspiel eine spielfähige Künstliche Intelligenz ergeben. Erprobt werden soll diese BDI-Komponenten am Agenten Max in einem vorgegebenen Spielszenario im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 673.

Inhalte/Ziele