CITEC Central Lab Facilities
CITEC
British Flag   German Flag

Blickbewegungsmessungen / Eye Tracking

Was versteht man unter Eye Tracking?

Ein kurzer Blick in die Wikipedia offenbart (26. April 2005):

Mit Blickbewegungsregistrierung oder Eye Tracking bezeichnet man das Aufzeichnen der aus Fixationen und Sakkaden bestehenden Blickbewegungen einer Person.
- Wikipedia (DE), 26. April 2005

Neben der Schreibweise Eye Tracking findet man im Englischen auch häufig auch Eye-tracking oder Eyetracking. Im englischen Wikipedia wird der Begriff Eye tracking verwendet. Der englischsprachige Teil der Wikipedia ist noch etwas ausführlicher und deswegen auch zur Einführung unbedingt zu empfehlen.

Anwendung im Projekt C3

Eye Tracking stellt bei uns mittlerweile die hauptsächlich eingesetzte Methode zur Untersuchung von psycholinguisitischen Fragestellungen dar. Zur Zeit arbeiten wir mit Settings bei denen die Versuchsperson sowohl visuelle Stimuli über einen Monitor, als auch auditive über ein Lautsprecher-System dargeboten bekommt.

Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt auf der Verarbeitung von Handlungsanweisungen. In den Experimenten wird deswegen auch auf eine manipulative Reaktion der Versuchsperson Wert gelegt. Diese sieht im einfachsten Fall so aus, dass über die Sprache identifizierte Objekte einander zugeordnet werden sollen, z.B. nach der Verarbeitung der Anweisung:

Lege die gelbe Schraube neben den roten Würfel!

Soll entsprechend die gelbe Schraube auf dem Bildschirm mittels Maus neben den roten Würfel gezogen werden. Das Ergebnis der Aktion dient dann der Verifikation des Verständnisses der als Stimulus präsentierten Anweisung durch die Versuchsperson.

Experiment Design

Unsere Experimente werden im VDesigner entwickelt, einer visuellen Entwicklungsumgebung für Experimentalsettings, die im Eye Tracking Projekt der Neuro-Informatik Gruppe entstanden ist und das ständig weiterentwickelt wird.

Eigene Erweiterungen

Da wir in unseren Experimenten zum Teil Funktionalitäten verwenden möchten, die von der Entwicklungsplatform VDesigner noch nicht angeboten werden, beteiligen wir uns an der Weiterentwicklung der Platform in dem wir neue Module entwerfen und implementieren.

Kooperation

Unsere Eye Tracking Experimente werden in enger Zusammenarbeit mit dem entsprechenden Eye Tracking Projekt der Neuroinformatik Gruppe der Universität Bielefeld durchgeführt. Eine Beschreibung des Labors und der vorhandenen Hardware findet sich auf deren Projektseite.