Logo Bielefeld University
Fculty of Technology
education banner
Internetprotokolle WS 2012/2013

Termin Thema Vortragende(r) Folien/Ausarbeitung
11.10.2012 Themenvergabe/Organisation Jan Krüger Organisatorisches
16.10 fällt aus
23.10 fällt aus
30.10 Motivation: Rechnernetze - Warum und Wie ? Jan Krüger Folien
30.10 Ganz unten: Link Layer (IEEE 802.3 und 802.11x) Richard Bongartz Folien
6.11 Grundlegend: Internet Protocol (IPv4) Lisa Hertwig Folien
6.11 Next Generation: Internet Protocol 6 (IPv6) Christian Henke Folien
13.11 Wo geht's lang: Routing Simon Wegländer Folien
13.11 Wenn was schiefgeht: Internet Control Message Protocol (ICMP) Julian Stallmann
20.11 Wird schon ankommen: User Datagram Protocol (UDP) Katharina Klein Folien
20.11 What's in a name: Domain Name System (DNS) Julia Krischik Folien
27.11 Automatisiert integriert: Dynamic Host Configuration Protocol (BOOTP/DHCP) Max Peters Folien
27.11 Gut verbunden: Transmission Control Protocol (TCP)
Wenn es eng wird : TCP Flow Control
Daniel Deppe Folien
4.12 Man liest sich: POP/IMAP Niklas Teich Folien
11.12 Schreib mal wieder: Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) Manuela Ewers Folien
11.12 Denn es geht um Ihr Geld: [A]symmentrische Verschlüsselung, Hashing Zertifikate, SSL/TLS Ilja Donhauser Folien
18.12 Peer to Peer Netze (P2P), Filesharing (Bittorrent) Konnie Recker
18.12 Film ab: Streaming Protokolle Andreas Olenberg
8.1.2013 World Wide Waiting: HyperText Transfer Protocol (HTTP) Dominik Theisel Folien
Grundlage für eine erfolgreiche Teilnahme :
  • Vortrag (ca. 30 Minuten)
  • Handout (optional)
  • schriftl. Ausarbeitung (5-10 Seiten)
  • Folien vor dem Vortrag mit mir durchsprechen.
$Author: jkrueger $$Date: 2012/10/09 09:50:24 $