Algorithmen in der Genomforschung


veranstalter
Alexander Sczyrba

art der veranstaltung
Vorlesung

sws
2

kommentar
Die funktionelle Analyse molekularer Genomdaten ist eine der großen Herausforderungen an die Bioinformatik. In dieser Veranstaltung werden die Grundlagen für bioinformatische Techniken in der Genomforschung behandelt. Hierunter fallen Algorithmen zur Genomkartierung und -assemblierung, Methoden zur funktionellen Genomannotation, insbesondere Genvorhersage und -funktionsbestimmung, Verfahren zur Analyse von DNA-Microarrays und Massenspektren, Methoden und Modelle zur Proteinstrukturvorhersage sowie Algorithmen zum Vergleich zweier oder mehrerer Genome.

Vom Ablauf her wird sich die Vorlesung an den folgenden drei Fragen orientieren:
  • Wo liegen die Gene im Genom?
  • Was sind das für Gene?
  • Wann und wie treten sie in Aktion?

literatur
D. W. Mount: Bioinformatics: Sequence and Genome Analysis.Cold Spring Harbor Laboratory Press, 2001.

 
Fri Dec 19 10:54:56 CET 2014